Stiftungsstadt Köln

Die Zahl der Stiftungen steigt bundesweit und in Köln stetig an. Heute werden zehnmal so viele Stiftungen gegründet wie vor 30 Jahren. In der größten Stadt von NRW, in Köln, haben rund 350 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts ihren Sitz. Damit ist die Stadt Spitzenreiter in der Anzahl der niedergelassenen Stiftungen in NRW. Hinzu kommen weitere 100 Stiftungen im unmittelbaren Umland, die sich teilweise auch in Köln engagieren.

Anfang 2009 wurde der Dachverein Kölner Stiftungen e. V. ins Leben gerufen. Der Verein zählt inzwischen über 100 Mitglieder. Die Stadt Köln unterstützt die Arbeit der Stiftungen, unterhält eigene Stiftungen und förderte zudem den dritten Stiftungstag des Kölner Stiftungen e. V. im Jahr 2012.

Das Land NRW hat das Thema Stiftungen als einen Ausdruck breiten bürgerschaftlichen Engagements erkannt und fördert dies durch eine freundliche Stiftungspolitik. Lesen Sie hier